Zur aktuellen Situation

Ich weiß nicht wie es bei euch im Familien- oder Bekanntenkreis aktuell mit dem Heiraten bestellt ist. Bei mir als Traurednerin, und bei den anderen Dienstleistern vermutlich auch, sind fast alle Hochzeiten für dieses Jahr abgesagt.

 

Ein Disaster, nicht für uns Dienstleister.

 

Eine Begrenzung der geladenen Gäste, ein Feiern mit Mundschutz und die Abstandsregelung, passen einfach nicht zu einer Traumhochzeit. Ihr hatte diese mühsam geplant, ihr wolltet mit allen die euch etwas bedeuten, die Gründung eurer Familie feiern. Vermutlich habt ihr schon standesamtlich „gefeiert“ aber der Traum sollte doch die Hochzeitsfeier sein!

 

Jetzt kommen wir zu einem weiterem Dilemma der Brautpaare.

 

Fast alle Hochzeiten von diesem Jahr, werden auf das Jahr 2021 verschoben aber viele Dienstleister hatten Ihrern Terminkalender für das kommende Jahr schon fast voll. Woher nehmen wir also neue Termine? Das Jahr hat nur eine begrenzte Anzahl an Wochenenden und Feiertagen.

 

Mein Tipp:

 

Überlegt mal ob es wirklich und wahrhaftig unbedingt der Freitag oder Samstag sein muss!!!

In anderen Länder wie z.b. Italien ist es geradezu üblich an den Wochentagen zu feiern.

Muss es außerdem der Zeitraum von Mai bis September sein? Eine Winterhochzeit kann so romantisch sein. Es ist früh dunkel, da kämen Kerzenschein oder Lampinons sehr schön zur Geltung.

 

Meine Meinung dazu lautet „NEIN“ ! Es kommt doch ausschließlich darauf an, eure Hochzeit zu feiern und diese kann man an JEDEN Tag feiern.

 

Überlegt mal; ihr plant die Hochzeit doch meistens ein Jahr im vorraus. Also warum sollte es für eure Gäste und euch nicht möglich sein,für einen Wochentag, Urlaub einzutragen?

Eure Dienstleister sind sicher gerne bereit, ab dem späten Nachmittag oder frühen Abendstunden für euch tätig zu sein. So könntet ihr ausschlafen und die Gäste könnten noch zur Arbeit gehen.

 

Wie wäre es mit einem Donnerstag? Freitag Urlaub und dann haben fast alle noch das Wochenende zu Erholung frei.

 

Wäre dies nicht einen Gedanken wert?